Tagebuch 1830 bis 1831 - Seite 34

 

 

ich Botanik und darauf ging
ich zu Bett.

    Sonntag den 28 Novembr

Ich stand um 7 ½ Uhr auf und übte
Klavier. Ich bekam heute ein
Brod. Nachher kam HE[rr] Poppe und
war er hat die Stunde von 6 ½ – 7 ½
abgeändert und ich bekam dieselb[en]
Tage von 4 ¾ – 5 ¾ Uhr Stunde.
Den 19 November hat G. Wellington1
der Ministerwürde entsagt und
mehr[ere] andre z B. G. Aberdeen2 etc.
Ich arbeitete Vor und Nachmittag
Botanik. Nachher machte ich von 2 ½
bis 3 ¼ Phÿsik und heute habe
ich die Lehre von der Wärme be=
endet. Heute habe ich 1 sgr für Apfel
ausgegeben. Am Abend waren F + G
Protz + Hennig [?] hier. Um 9 ½ Uhr
ging ich zu Bette

    Montag den 293 Novbr

Ich stand um 7 ½ Uhr auf. Von 1 – 2
machte ich Chemie und Mineralogie
In Deutschen bin ich heute 4 rauf ge=
kom[men]. Heut war 3° Wärem. Von
4 ½ – 6 mach[t]e ich ein[e] zoologische
Tabelle. Um 6 ½ Uhr ging ich ins


1 Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington (1769-1852).

2 George Hamilton-Gordon, 4. Earl of Aberdeen (1784-1860).

3 Verbessert aus 28.