Tagebuch 1834 bis 1835 - Seite 133

 

 


 

Meine Fuge fand Bach ganz schön.
Thiesen hatte auch eine, die zu den
besseren gehörte.

    Sonnabend 14 März.

Instiut. 3 Stund Klavier ge=
übt.
Marx. Stunde Fabrucci,
bei
Borchmann, Stunde an H. Püschel.
Wolf spaziren gegangen. Thema
zu Menuett des
C moll Quartetts.

Ausgaben:   Rtl. Sgr. Pf.
  Cismoll Sonate Beethoven   12 6
  Dem Schuhmacher --   5  


    Sonntag 15 März.

Vormittag bei Taubert, wo gleich
darauf Ries kam, der mit
Taubert
in seinem zu gebenden Concer=
te spielen wird. Darauf bei