Tagebuch 1830 bis 1831 - Seite 176

 

 

Von 11 – 12 machte ich Algebra und von
1 – 2 englisch und Algebra. Nachittag
arbeitete ich lateinisch Präparation
u. Geometrie. Um 10 Uhr ging ich
auch zu Bett.

Sonnabend 7 Mai 1831.

Ich stand um 6 ½ Uhr auf und fertigte
folgende Tabelle an.

Montag
8-9 Aritmethik HE[rr] Collob. Bledaw
9-10 Chemie Prof. Wöhler
10-11 Kirchengeschichte Pred. Schulz
11-12 Deutsche Classiker Dr. Wakkernagel
Nachmittag.
2-3 Geographie Cand. Jungk
3-4 Physik Direct Klöden
Dienstag
7-8 Mineralogie Prof. Wöhler
8-9 Französisch Pred. Tollin
9-10 Algebra Oblh. Steiner
11-12 Botanik Obl. Ruthe
Nachmittag
2-3 Geometrie Obl. Steiner
3-4 Englisch H. Burkhardt